rss search

next page next page close

Zum Geburtstag viel… Viel Was eigentlich?

Vor ca. einem Jahr habe ich den ersten Stuff auf den Server geladen. Es gab anfangs zwar noch ein paar kleine Änderungen, die waren aber marginal und an sich siehts hier so aus wie am ersten Tag. Ich nehme den Geburtstag zum Anlass einen Kommentar abzulassen.

 

(weiterlesen …)


next page next page close

Yamaha RGX-421D …?

 

Nach der Fernandes liegt es nahe auch mal über meine RGX zu schreiben. Auch um mich an die Welt da draußen zu wenden, weil ich alles andere wie sicher bin was das Modell angeht.

D.h. – Ich weiß nicht mal ob es eine RGX-421D ist. (weiterlesen …)


next page next page close

Fernandes ST-45C

Ich finde das es Zeit wird mal wieder etwas hilfreiches zu schreiben…

 

Wenn ich mir die Zugriffe auf meine Beiträge zu PCOCC-Instrumentenkabel und DOD250 anschaue kann ich annehmen das da draußen in der Netzwelt noch viele Deppen wie Ich herum laufen die manchmal dankbar sind wenn jemand ein paar Infos bündelt. Deshalb hier etwas Material über meine geliebte Fernandes Gitarre.

(weiterlesen …)


next page next page close

Output_#12

Wenn ich schon zur unproduktivität verdammt bin kann ich auch mal ein bisschen in den Verzeichnissen stöbern…

 

…und da finden sich solche Dinge:

 

Output_#12

 

Dieses komische Ding war keine Idee für ´nen Track oder ähnliches.

Im Zuge der Suche von Musikern die behämmert genug wären mit mir zu musizieren, war ich mit einem Schlagzeuger auf Tuchfühlung gegangen. Nach einer zwar gar nicht schlechten, aber seltsamen “Wohnzimmersession” mit Elektrodrummkit über Kopfhörer (!), hatten wir beschlossen uns zu einem späteren Zeitpunkt für eine rein analoge Beschnupperung mit richtigen Equipment zu treffen. Dafür sandte er mir eine kleine mp3 Datei per Email zu, begleitet mit dem ungefähren Wortlaut: “Damit wir eine Basis zum jammen haben.

Nun gut. Gedacht war es den “Jammtrack” ohne Schlagzeug im Hintergrund mitlaufen zu lassen. Schließlich (weiterlesen …)


next page next page close

Ein blaues L

Nach einigen seltsamen und auch sehr langen Blogartikeln, wurde es mal wieder Zeit mich um wichtigere Dinge wie Musik und mein Leben zu kümmern. Deshalb hier mein neuester Akustikunfall der von keiner Versicherung gedeckelt wird.

 

Zum hören hier klicken: 

Ein blaues L

 

 

Was soll ich diesmal schreiben?

Irgendwie war es wie immer. In letzter Zeit viele Ideen gesammelt und wenn es zur Sache kommt benutze ich so gut wie keine aus diesem Ideenverzeichnis. Dabei kann ich sagen das es mittlerweile für ca. Zweihundert solcher Tracks reichen würde, theoretisch… denn wie ich sehe tut´s das irgendwie nicht.

 

Ich hab meistens die erste Minute ein paar Tage auf dem Griffbrett, spiele Optionen durch, schaue wie es weiter gehen könnte, probiere ein paar Sounds und check die Geschwindigkeit. Mir ist aufgefallen das je länger ich im Vorfeld herumprobiere desto wahrscheinlicher ist auch ein fertiger Track. Spontane aufnahmen enden… naja, oft als „b-seite“.

 

 

Soviel zu meiner total aufregenden Routine was diese Beschäftigung angeht. Selbst darüber schreiben ödet mich an, deshalb beenden wir hiermit dieses Kapitel.

 

  (weiterlesen …)


next pagenext page

Zum Geburtstag viel… Viel Was eigentlich?

Vor ca. einem Jahr habe ich den ersten Stuff auf den Server geladen. Es gab anfangs zwar...
article post

Yamaha RGX-421D …?

  Nach der Fernandes liegt es nahe auch mal über meine RGX zu schreiben. Auch um...
article post

Fernandes ST-45C

Ich finde das es Zeit wird mal wieder etwas hilfreiches zu schreiben…   Wenn...
article post

Output_#12

Wenn ich schon zur unproduktivität verdammt bin kann ich auch mal ein bisschen in den...
article post

Ein blaues L

Nach einigen seltsamen und auch sehr langen Blogartikeln, wurde es mal wieder Zeit mich...
article post